Dein Tagesimpuls - gilt natürlich, sobald du mitmachst


Wenn du die 1 gewählt hast:

 

"Kümmere dich um dein inneres Kind!"

Dein inneres Kind schreit regelrecht nach deiner Aufmerksamkeit - vielleicht hat sich das ja sogar schon durch so eine seltsame Unausgeglichenheit bemerkbar gemacht? Höchste Zeit, dich um dich zu kümmern.

Dazu möchte ich dir gern eine schöne Übung mitgeben: Geh in die Entspannung. Und dann stell dir vor, wie du immer und immer kleiner wirst. Wie du schrumpfst und dann in dich selbst hineingehst. Und wenn du in dir angekommen bist, stehst du vor einer Tür. Öffne die Tür, sie führt dich zu einem Raum, in dem du dich mit deinem inneren Kind unterhalten oder mit ihm spielen kannst. Dabei kannst du entweder analytisch vorgehen und erst mal beobachten, wie alles ausschaut, wo dein inneres Kind dabei ist und was es macht, wenn du eintrittst. Oder du wirst gestalterisch tätig! Dann kannst du dir selbst "euren" Raum so einrichten, wie ihr es gerne hättet. Vielleicht steht ihr auf Bücher, große Kuscheldecken und warmen Kakao. Oder ihr rockt die Playstation. Hauptsache, ihr macht euch eine schöne Zeit - das ist nämlich genau das, was ihr jetzt braucht.


Wenn du die 2 gewählt hast:

 

"Lass einfach mal die Seele baumeln"

Regelmäßige Entspannung und auch Erholung wird definitiv unterschätzt - ich bin ja selbst auch so ein Arbeitstier, dass mit Begeisterung wenig schläft und bis tief in die Nacht arbeitet. Und dann, alle paar Tage, macht sich dann der Schlafmangel bemerkbar und es ist Zeit, wenigstens einen Tag lang mal einen Gang zurückzuschalten.

Genau das gilt für dich jetzt auch: Fahr dich selbst ein bisschen runter, schalte einen Gang zurück. Auch wenn du grad wahnsinnig viel auf einmal willst: In Wirklichkeit kommst du mit "ich-zieh-das-jetzt-knallhart-durch" bei weitem nicht so weit, als wenn du regelmäßgie Ruhepausen einlegst. Nutz vielleicht gleich das kommende Wochenende dazu. Vielleicht buchst du kurzfristig eine Massage? Oder du gehst einen Nachmittag mal ganz allein Saunieren? Muss ja nix großes sein. Aber auf jeden Fall soll es was nur für dich sein. Etwas, wo du richtig Kraft tanken kannst - und danch startest du dann einfach wieder durch.

Immerhin ist das Leben ja ein Marathon, kein Sprint!


Wenn du die 3 gewählt hast:

 

"Wir sind nie allein - die Engel sind immer für uns da!"

Eine herrliche Aussage - und ich betone das immer wieder gerne. Die Engel lieben uns. Sie begleiten uns. Und nein: Du bist nicht allein!

Tatsächlich stehen uns die Engel sogar unentwegt mit Rat und Tat zur Seite - wir müssen sie nur darum bitten. Wie das geht, das erkläre ich dir hier.

Wenn du längst weißt, wie, ist das hier einfach der klitzekleine Wink mit dem Zaunpfahl - äh, ach nein, Orakel...der dich daran erinnern soll, die Hilfe der Engel mal wieder in Anspruch zu nehmen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0